Komboloi - Schädel Bein geschnitzt mit Büffelhornperlen

-

inkl. MwSt., zzgl. Versand

In den Warenkorb

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

Das Komboloi stammt ursprünglich aus Indien oder China ,von dort gelangte es in die arabische Welt, wo es im Islam zum Gebetskettchen  wurde. Der heilige Dominikus führte es in die christliche Welt ein, woraus sich dann der Rosenkranz entwickelte.
Schon seit Menschengedenken wurden Horn - und Beinprodukte zu verschiedenen Gebrauchsgegenständen verarbeitet.

Produktdetails

Created with Sketch.

Komboloi, aus Bein geschnitzt. 

Insgesamt 26 Schädel.